Babette Grütz Entspannungstherapie
bg@b-mindful.de

 

Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Burnout – wie soll es weiter gehen ???

Burnout ist nicht als Schwäche oder Versagen zu sehen, sondern im Gegenteil als wichtige Kompetenz:

Der Organismus wehrt sich gegen Überreglementierung, Ausbeutung und Allverfügbarkeit.
Die von Ihnen erlebten Burnout-Symptome sind wertvolle Botschaften über wichtige Bedürfnisse,
die lange missachtet oder nicht erfüllt wurden.

Sehen Sie daher die „erzwungene Pause“ als Chance zur Neuorientierung – im Innen wie im Aussen.

 

Ich unterstütze und begleite Sie im geschützten Rahmen einer Kleingruppe durch diese Zeit.  Inhalte:

  •     Entspannen (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Atementspannung)
     
  •     Unrealistische Erwartungen identifizieren und sich abgrenzen
     
  •     Genießen
     
  •     eigene Verhaltensweisen, die mit zur Überlastung und Überforderung beigetragen haben,
        erkennen und verändern (Hauptansatz: „The Work“ von Byron Katie)
     
  •     Selbstfürsorge
     
  •     Achtsamkeit
     
  •     Gesunde Lebensführung
     
  •     Austausch mit anderen Betroffenen

 

Wir treffen uns 14-tägig freitags von 9.30 bis 11.00 Uhr in meinen Praxisräumen in E.-Rohrbach, Schafgärten 19.

Nächster Beginn: Freitag 7.Oktober

 

Praktisch alle langfristig sinnvollen Veränderungen tun kurzfristig weh,
eben deshalb fällt es uns allen so schwer, sich diesbezüglich auf den Weg zu machen.
Mit meiner Unterstützung und regelmäßigem Feedback fällt es Ihnen vielleicht leichter.

Sie können jedes Mal auf’s Neue entscheiden, ob Sie teilnehmen, wie und wodurch Sie sich einbringen,
was Sie an Impulsen mitnehmen und umsetzen möchten.

Kein Honorar – dieses Beratungsangebot führe ich auf Spendenbasis durch.
Das heißt, Sie entscheiden, wieviel Sie zu zahlen bereit und in der Lage sind.
Ich leite wiederum die Hälfte der Einnahmen an die Ambulante Hospizhilfe Bruchsal weiter.